(english below)

DATENSCHUTZerklärung

Der nachfolgende Text dient Ihrer Information über die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Internetangebots.

VERANTWORTLICHER

ekspert SA
Ch. des Pralies 40, Case postale 46
1279 Bogis-Bossey
Tél. +41 22 960 18 61
info@ekspert.ch

Kontakt DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
gdpr@ekspert.ch

WANN VERARBEITEN WIR WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN

In folgenden Fällen verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten:
• Besuchen Sie unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufenen Datei,
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Mehr Informationen dazu unter dem Punkt „Analysewerkzeuge“.

• Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

• Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen wollen, um sich auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ zu bewerben werden wir Ihre übersendeten Unterlagen und personenbezogene Daten verarbeiten.
Bei Initiativ-/Bewerbungen benötigen wir Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit und Qualifikationspapiere. Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Daten uns mitteilen, die zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses ihrer Meinung nach von Vorteil wären.

• Wenn Sie ein Mitarbeiter unseres Kunden sind, können Sie Ihre Lohnabrechnung online bei unserem Portal einsehen und diese downloaden. Wir als Auftragsverarbeiter Ihres Arbeitgebers halten uns natürlich an alle Datenschutzvorschriften und bieten technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihren Daten den größtmöglichen Schutz zu bieten. Die im Zuge dieser durch uns vorgenommene Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformulars ersichtlich sind (Login-Name/Passwort) und die im Portal befindlichen Daten werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Zudem erheben wir Protokolldaten wie Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldungen um eventuelle Betrugsversuche aufweisen zu können.

ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG

Wir verwenden die von Ihnen aktiv mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für den jeweils vereinbarten Zweck und nur im erforderlichen Umfang.
• Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

• Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO auf Grundlage eine vorvertragliche Maßnahme. Wenn es zu einem Vertrag kommt können die Daten in unser Kundenbetreuungssystem aufgenommen werden. Die Daten werden zu keinen weiteren Zwecken verarbeitet.

• Die Datenverarbeitung dient dem Zwecke zur Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses gem. Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG. Bei einem positivem entscheid, gehen die personenbezogene Daten in unsere Personalakte ein und verfolgen die Zwecke des Verfahrens „Mitarbeiterverwaltung“.

• Wenn Sie bei uns registriert sind, verwenden wir Ihre Daten für die Betreuung ihres Accounts und die Bereitstellung Ihrer Lohnabrechnungen und im Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite einloggt, als Absicherung unsererseits gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Eine Datenübermittelung in Drittstaaten findet nur statt, soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

DAUER, FÜR DIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT WERDEN

• Cookies werden in Ihrem Browser als sog. Session-Cookies gespeichert, sodass Ihr Browser diese nach Verlassen der Website automatisiert wieder löscht. Die Dauer der Speicherung folgt in diesem Fall aus der technischen Funktionalität des von Ihnen verwendeten Browsers.

• Personenbezogene Daten, die uns im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage auf unserer Website übermittelt werden, werden nur für die Dauer der Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Wenn es zu einem Vertrag kommt, können die von Ihnen angegeben Daten in unserem Kundenbetreuungssystem regelmäßig für 10 Jahre gespeichert, wenn es keine andere rechtliche Verpflichtung gibt die uns zu einer längeren Speicherung verpflichtet.

• Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bei einer
• Absage: Für mindestens drei Monate gespeichert. Die längste Speicherdauer beträgt wiederum höchstens sechs Monate.
• Einstellung: Gelten unsere Speicherfristen. Die Ihnen zustehenden Informationen werden Ihnen bei Einstellung bereitgestellt.

• Personenbezogene Daten, die uns im Zusammenhang Ihrer Registrierung auf unserer Website übermittelt werden, werden nur für die Dauer des Bestehens des Kontos gespeichert. Ihre Gehaltsabrechnungen müssen wir gemäß gesetzlicher Vorschriften regelmäßig für 10 Jahre speichern, wenn es keine andere rechtliche Verpflichtung gibt die uns zu einer längeren Speicherung verpflichtet.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist (insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben).

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@ekspert.de

RECHT AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG, EINSCHRÄNKUNG

Der betroffenen Person steht das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung zu. Ferner hat sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Der betroffenen Person steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

BESTEHEN EINES BESCHWERDERECHTS BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

BEREITSTELLUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG EINSCHLIESSLICH PROFILING

Es kann unter Umständen zu einer automatisierten Profilbildung, mit dem Ziel einer Bewertung persönlicher Aspekte, kommen. Wir setzen diese Profiling-Maßnahmen in folgenden Fällen ein:
Aufgrund gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben sind wir zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdenden Straftaten verpflichtet. Dabei werden auch Datenauswertungen (u.a. Abgleich mit gesetzlichen vorgegebenen Listen) vorgenommen.

AnalyseWerkzeuge

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.
Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Datenschutzerklärung Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzung von « Google Maps » und der über « Google Maps » erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen
http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html
sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Analyse-Tools

Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen(https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

LinkedIn

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt.
Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen.
Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Website „Google Fonts“. Dies sind Schriftarten des Anbieters Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – „Google“). Dies tun wir, um unsere Internetpräsenz möglichst reibungslos und übersichtlich laden zu können.
Zwecks Darstellung wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und der Server von Google aufgebaut. Inhalt dieser Kommunikation ist die IP-Adresse. Rechtsgrundlage für die oben genannten Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO durch die wir unser berechtigtes Interesse, an einer einheitlichen Darstellung, begründen.
Die Möglichkeit des Opt-Outs diesbezüglich finden Sie unter:
https://adssettings.google.com/authenticated. Sie können uns Ihren entsprechenden Widerspruch auch jederzeit zusenden.
Nähere Informationen zum Datenschutz von Google erhalten Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/

Hinweis zur Datenverarbeitung

Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12, 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Bezug auf Ihre Bewerbung zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

ekspert SA
Ch. des Pralies 40, Case postale 46
1279 Bogis-Bossey
Tél. +41 22 960 18 61
info@ekspert.ch

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Diese Zwecke sind im Regelfall:

  • Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses im Zuge eines Bewerbungsverfahrens initiativ durch Sie oder auf ausgeschriebene Stellen.
  • Aufnahme in unserem Bewerbungspool.

Diese Daten sind im Regelfall:

  • Vorname/Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • eMail-Adresse
  • Frühster Eintrittstermin
  • Qualifikationspapiere

Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Daten uns mitteilen, die zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses ihrer Meinung nach von Vorteil wären.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich das Vertragsverhältnis gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit Art. 88 DSGVO und § 26 BDSG. Bei einem positiven Entscheid, gehen die personenbezogene Daten in unsere Personalakte ein und verfolgen die Zwecke des Verfahrens „Mitarbeiterverwaltung“. Sofern Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, behalten wir Ihre Daten in unserem Talentpool auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, sofern Ihr Profil für uns weiterhin für eine künftige offene Stelle von Interesse ist. Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. Richten Sie den Widerspruch an gdpr@ekspert.ch.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bei einer

  • Absage: Für mindestens drei Monate gespeichert. Die längste Speicherdauer beträgt wiederum höchstens sechs Monate.
  • Weitere Berücksichtigung: Wenn Ihr Profil uns besonders interessiert, wir Ihnen aber aktuell eine Stelle nicht anbieten können, möchten wir Sie in unseren Bewerberpool aufnehmen. In diesem Fall speichern und nutzen wir die Daten höchsten für zwei Jahre, werden aber mind. halbjährlich Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um Sie an den Datenbestand in unserem Pool zu unterrichten. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, können Sie jederzeit widersprechen.
  • Einstellung: Es gelten unsere Speicherfristen für Mitarbeiter. Die Ihnen zustehenden Informationen werden Ihnen bei Einstellung bereitgestellt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren des Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet und somit findet die Datenschutzgrundverordnung jederzeit Anwendung auf die Verarbeitung.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

gdpr@ekspert.ch

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

B2B

Grundsätze der Datenverarbeitung

Hiermit möchten wir Sie über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12, 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz dar:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

ekspert SA
Ch. des Pralies 40, Case postale 46
1279 Bogis-Bossey
Tél. +41 22 960 18 61
info@ekspert.ch

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wenn wir Daten von Ihnen erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Diese Zwecke sind im Regelfall:

  • Kommunikation zur Vertragserfüllung
  • Informationen zu unseren Waren und Dienstleistungen
  • Lohnbuchhaltung für Kunden
  • Finanzbuchhaltung für Kunden
  • Administrative Leistungen
  • Personalverwaltung für Kunden
  • vom Schweizer Standort ausgeführt: Money Movement

Diese Daten sind im Regelfall:

  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilnummer, …)
  • Ihre Stammdaten (z. B. Name, Vorname, Titel, Anrede, …)
  • Ihre Mitarbeiterinformationen (z.B. Name, Vorname, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Informationen, …)

und weitere personenbezogene Daten die Sie uns mitteilen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle potentiellen Daten benennen können. Wir erheben aber nur Daten, die Sie uns aktiv mitteilen oder öffentlich zugänglich sind.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wir begründen unser berechtigtes Interesse gemäß Erwägungsgrund 47 der DSGVO, wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Kunden mit Informationen um unsere Waren und Dienstleistungen über Kommunikationskanäle zu informieren. Sie haben als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Wir verarbeiten die Daten, solange dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen – z.B. im Handelsrecht oder Steuerrecht – werden die betreffenden personenbezogenen Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht wird geprüft, ob eine weitere Erforderlichkeit für die Verarbeitung vorliegt. Liegt eine Erforderlichkeit nicht mehr vor, werden die Daten gelöscht.

Grundsätzlich nehmen wir gegen Ende eines Kalenderjahres eine Prüfung von Daten im Hinblick auf das Erfordernis einer weiteren Verarbeitung vor. Aufgrund der Menge der Daten erfolgt diese Prüfung im Hinblick auf spezifische Datenarten oder Zwecke einer Verarbeitung.

Selbstverständlich können Sie jederzeit (s.u.) Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Kategorien solcher Empfänger können am Beispiel der Lohnabrechnung für Kunden die einschlägigen Krankenkassen, Rentenkassen, sozialversicherungs- und steuerrelevante Behörden sein.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Europäischen Wirtschaftsraum verarbeitet und somit findet die Datenschutzgrundverordnung jederzeit Anwendung auf die Verarbeitung.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

FKC Management-System-Beratung GmbH
Eschenburgstr. 5
23568 Lübeck
E-Mail: dsgvo@ekspert.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

PRIVACY POLICY

The following text is intended to provide you information concerning how we process your personal data in connection with our website.

CONTROLLER

Eskpert SA

Case postale 46
40, ch.des Pralies
CH-1279 Bogis-Bossey
info@ekspert.ch

CONTACT THE DATA PROTECTION OFFICER

GDPR@ekspert.ch

WHEN DO WE PROCESS WHAT PERSONAL DATA

We process your personal data in the situations set out below:

  • When you visit our website, the browser in use on your device automatically sends information to our website’s server. This information is stored temporarily in a so-called “log file”. As part of this process, the following information is collected without action on your part and stored until it is automatically erased:
  • IP address of the referring computer;
  • Date and time of access;
  • Name and URL of files accessed;
  • Website from which access was initiated (referrer URL);
  • Browser used and, if applicable, your computer’s operating system as well as the name of your service provider.
  • In addition, we use cookies and analytical services when you visit our website. More information on this topic is included under the heading “Analytical tools”.
  • In the case of any questions, we offer you the opportunity to contact us using a form available on the website. You must include a valid e-mail address and your name on the contact form so that we know who sent the request and are able to respond. Additional information may be provided on a voluntary basis.
  • If you are interested in sending us an application in response to an advertised vacancy or as an unsolicited application, we will process any documents you send us along with your personal data.

In the case of unsolicited applications, we require your name, address and other contact details, date and place of birth, citizenship and documents related to your qualifications. In addition, you may send us other information on a voluntary basis that you believe may be beneficial in connection with evaluating an employment relationship with us.

  • Should you be an employee of our customer, you can view your payslip online in our portal and download this. It goes without saying that we as the order processor of your employer comply with all data protection regulations and provide technical and organisational measures in order to protect your data to the greatest degree possible. The data which is entered during the course of the registration carried out by us which can be viewed in the entry mask of the registration form (login name / password) and the data which can be found in the portal is only gathered and saved for the use of our services. We also gather protocol data such as your IP address and the date and time of your registrations, in order to spot any attempts at fraud.

PURPOSE OF DATA PROCESSING

We use personal data you have actively provided us only for the specifically agreed purpose and only to the extent necessary.

  • We process such data for the following purposes:
    • To ensure a smooth connection to the website
    • To ensure convenient use of our website;
    • To evaluate system security and stability as well as or additional administrative purposes.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) GDPR.

Our legitimate interest follows from the purposes listed above for data collection.

Under no circumstances do we use the data collected for the purpose of

identifying you personally.

  • Data processing for the purpose of contacting us is carried out in the context of authorised steps prior to entering into a contract in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b) GDPR. When a contract is concluded, the data can be entered into our customer support system. Data is not processed for any other purposes.
  • Data processing for the purpose of sending product information is carried out in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b) & f) GDPR as part of authorised steps prior to entering into a contract. You will be added to our customer database and contacted.
  • Data processing serves the purpose of establishing and implementing an employment relationship in accordance with Art. 88 GDPR in conjunction with § 26 Federal Data Protection Act (BDSG). In the event of a positive decision, your personal data is included in our personnel file and is used for purposes of the “employee administration” process.
  • Should you be registered with us, we use your data in order to manage your account and to provide your payslips and to cover ourselves in accordance with Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 Letter b) GDPR should a third party misuse your data and log into our site with this data without your knowledge.

CATEGORIES OF RECIPIENTS OF PERSONAL DATA

Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below to the following categories of recipients:

We will only share your personal data with third parties if:

  • You have given your express consent pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a) GDPR;
  • Disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) GDPR is necessary to assert, exercise or defend legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding interest worthy of protection in not disclosing your data;
  • In the event that a legal obligation exists for the transfer pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. c) GDPR, and
  • This is legally permissible and is necessary for the management of contractual relationships with you in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b) GDPR.
  • Data will only be transferred to third countries if you have given your consent.

PERIOD FOR WHICH PERSONAL DATA IS STORED

  • Cookies are stored in your browser as so-called session cookies so that your browser automatically deletes them after leaving our website. In this case, the duration of storage depends on the technical functionality of the browser you are using.
  • Personal data transmitted to us in connection with a contact request on our website will only be stored for the time needed to process the request. When a contract is concluded, the data you provide may be regularly stored in our customer support system for 10 years, unless there is another legal obligation that obliges us to store it for a longer period of time.
  • In the case of a

Rejection: Personal data collected will be stored for at least three months. The longest storage period is a maximum of six months.

Hiring: Our retention periods apply. The information you are entitled to will be provided to you upon hiring.

  • Personal data transmitted to us in connection with registration on our website will only be stored for as long as the account is active. When a contract is concluded, the data you provide may be regularly stored in our customer support system for 10 years, unless there is another legal obligation that obliges us to store it for a longer period of time
  • Please note that we delete your data if their storage is inadmissible (especially if the data is incorrect and correction is not possible). Data will be blocked rather than erased if legal or actual barriers prevent erasure (e.g. special storage obligations due to commercial and tax regulations).

RIGHT TO OBJECT

If your personal data are processed on the basis of legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) GDPR, you have the right to object to the processing of your personal data pursuant to Art. 21 GDPR, provided that there are reasons for this which arise from your particular situation or the objection is directed against direct advertising. In the latter case, you have a general right of objection, which we will implement without specifying a particular situation.

If you wish to exercise your right of revocation or objection, simply send an e-mail to GDPR@ekspert.ch

RIGHT TO INFORMATION, RECTIFICATION, ERASURE, RESTRICTION

Data subjects have the right to receive information concerning their personal data as well as the right to rectification, erasure or restriction of processing. Furthermore, data subjects have the right to object to processing.

RIGHT TO DATA PORTABILITY

Data subjects have a right to data portability.

RIGHT TO LODGE A COMPLAINT WITH THE SUPERVISORY AUTHORITIES

You have the right to lodge a complaint with the supervisory authorities.

PROVIDING PERSONAL DATA

You are under no legal obligation to provide personal data.

AUTOMATED DECISION-MAKING, INCLUDING PROFILING

Under certain circumstances, an automated profile can be created with the aim of evaluating personal aspects. We use these profiling measures in the following cases:

On the basis of legal and regulatory requirements, we are obliged to combat money laundering, terrorist financing and financial crimes. Data analyses (e.g. comparison to legally prescribed lists) are also carried out.

ANALYTICAL TOOLS

We use cookies on our website. These are small files that your browser automatically creates and that are stored on your device (laptop, tablet, smartphone, etc.) when you visit our site. Cookies do not harm your device, nor do they contain viruses, Trojans or other malware.

Information is stored in the cookie that is created in connection with the specific device you are using. However, this does not mean that we receive direct information regarding your identity.

The use of cookies serves on the one hand to make the use of our website more attractive for you. For example, we use so-called session cookies to recognise that you have already visited individual pages of our website. These will be deleted automatically after leaving our site.

In addition, we also use temporary cookies that are stored on your device for a specified period of time to optimise user-friendliness. If you visit our site again to use our services, it will automatically recognise that you have already visited us and what entries and settings you have made so that you do not have to enter them again.

On the other hand, we use cookies to statistically record the use of our website and for evaluation purposes in order to optimise our website for your use (see Section 5). These cookies enable us to automatically recognise that you have already visited our website upon any future visits. These cookies are automatically deleted after a defined period of time.

The data processed by cookies is required for the aforementioned purposes in order to protect our legitimate interests and those of third parties pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) GDPR.

Most browsers accept cookies automatically. However, you can configure your browser so that no cookies are stored on your computer or so that a message always appears before a new cookie is created. However, the complete deactivation of cookies may mean that you will not be able to use all the features of our website.

DATA PROTECTION DECLARATION GOOGLE MAPS

This website uses the product Google Maps of Google Inc. By means of your use of this website, you are declaring your agreement to the recording, processing and use by Google, its representatives and third parties of the data which is gathered automatically.

The use of « Google Maps » and the information obtained via « Google Maps » takes place in accordance with the terms and conditions of use of Google

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

and the additional terms and conditions of business for « Google Maps »

https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

ANALYSIS TOOLS

Tracking Tools

The tracking measures listed below and used by us are carried out in on the basis of Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 Letter f) GDPR. By means of the tracking measures which are used, we wish to ensure that our website is tailored to customer requirements and constantly optimised. We also use the tracking measures in order to statistically record the use of our website and in order to evaluate this for the purpose of optimising our services for you. These interests are considered to be legitimate under the regulation referred to above.

The respective data processing purposes and data categories can be found in the corresponding tracking tools.

Social media plugins

On the basis of Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 Letter f) GDPR, we use social plugins of the social networks Facebook, Twitter and Instagram, in order to raise awareness of our company. The underlying promotional purpose is considered to be a legitimate interest under the GDPR. The responsibility for operation in accordance with data protection laws must be ensured by the respective provider. The inclusion of these plugins by takes place in the course of the so-called double click method in order to protect visitors to our website as best as possible.

Facebook

Social media plugins of Facebook are used on our website, in order to make the use of it more personal. For this purpose, we use the « LIKE » or « SHARE » button. This is a service provided by Facebook.

Should you access a site of our Internet presence which contains such a plugin, your browser establishes a direct connection to the servers of Facebook. The content of the plugin is transferred directly to your browser by Facebook and integrated into the website by this.

By means of the inclusion of the plugin, Facebook is informed that your browser has accessed the corresponding site of our Internet presence, even if you do not hold a Facebook account or are not currently logged in to Facebook. This information (including your IP address) is transferred directly by your browser to a server of Facebook in the USA and saved there.

Should you be logged in to Facebook, Facebook can directly assign the visit to our website to your Facebook account. Should you interact with the plugins, for example by clicking on the « LIKE » or « SHARE » button, the corresponding information is also transferred directly to a server of Facebook and saved there. The information is also published on Facebook and displayed to your Facebook friends.

Facebook can use this information for the purposes of advertising, market research and designing the Facebook pages in accordance with customer requirements. For this purpose, use, interest and relationship profiles are created by Facebook, for example in order to evaluate your use of our website in relation to the adverts included in your Facebook profile, to inform other Facebook users of your activities on our website and to provide other services connected to the use of Facebook.

Should you not wish for Facebook to assign the data gathered via our web presence to your Facebook account, you need to log out of Facebook before visiting our website.

The purpose and scope of the data gathering and the further processing and use of the data by Facebook and your rights and settings options in this respect in order to protect your private sphere can be found in the data protection notices of Facebook

(https://www.facebook.com/about/privacy/).

Twitter

Plugins of the messaging network of Twitter Inc (Twitter) are integrated into our Internet sites. The Twitter plugins (tweet button) can be recognised from the Twitter logo on our site. An overview of tweet buttons can be found here (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Should you access a site of our Internet presence which contains such a plugin, a direct connection is established between your browser and the Twitter server. By means of this, Twitter is informed that you have visited our site with your IP address. Should you click on the Twitter « tweet button » whilst you are logged into your Twitter account, you can link the contents of our sites to your Twitter profile. By means of this, Twitter can assign your visit to our sites to your user account. We wish to point out that as the provider of the sites, we are not informed of the content of the transferred data or its use by Twitter.

Should you not wish for Twitter to be able to assign the visit to our sites, please log out of your Twitter user account.

You can find more information in this respect in the data protection declaration of Twitter (https://twitter.com/privacy).

LinkedIn

We use components of the network LinkedIn on our site. LinkedIn is a service of the LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Each time our website which contains such components is accessed, these components make the browser used by you download a corresponding display of the components of LinkedIn.

By means of this process, LinkedIn is informed which concrete site of our Internet presence is currently being visited. Should you click on the LinkedIn « recommend button » whilst you are logged into your LinkedIn account, you can link the contents of our sites to your LinkedIn profile. By means of this, LinkedIn is able to assign the visit to our sites to your LinkedIn user account.

We have no influence over the data which LinkedIn gathers in the process or other the scope of this data which is obtained by LinkedIn. We also have no knowledge of the content of the data which is transferred to LinkedIn. Details concerning the data gathering by LinkedIn, as well as your rights and settings options can be found in the data protection notices of LinkedIn. You can find these notices at: http://www.linkedin.com/legal/privacy- policy

DATA SECURITY

We use the most common SSL (Secure Socket Layer) method in connection with the highest level of encryption supported by your browser. In most cases, this is 256-bit encryption. If your browser does not support 256-bit encryption, we use 128-bit v3 technology instead. Whether a particular page of our website is transmitted in encrypted form is indicated by showing a locked key or lock symbol in the lower status bar of your browser.

We also use appropriate technical and organisational security measures to protect your data against accidental or intentional manipulation, partial or complete loss, destruction or unauthorised access by third parties. Our security measures are continuously improved in keeping with technological developments.

GOOGLE FONTS

We use « Google Fonts » on our website. These are fonts of the provider Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA – « Google »). We do this so that our Internet presence can be loaded as seamlessly and clearly as possible.

For the purpose of the display, a connection is established between your browser and the server of Google. The content of this communication is the IP address. The legal basis for the processing actions named above is Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 Letter f) GDPR, by means of which we claim our legitimate interest in a standardised display.

You can find the opt out option in this respect here:

https://adssettings.google.com/authenticated. You can also send your objection in this respect to us at any time.

Further information concerning data protection at Google can be found at: https://www.google.com/policies/privacy/

Data Processing for applicants

Notice on data processing

In order to meet our information requirements outlined in Articles 12, 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR) in relation to your application, we would like to make our information on data protection available to you here:

Who is in charge of data processing?

The person and / or entity in charge in the sense of the General Data Protection Regulation is the following:

ekspert SA
Ch. des Pralies 40, Case postale 46
1279 Bogis-Bossey
Tél. +41 22 960 18 61
info@ekspert.ch

Which of your data is processed by us? And for what purposes?

If we have received data from you, we will as a matter of principle only use if for the purposes for which you have provided said data or for which said data has been collected.

These purposes usually include:

  • Basis and implementation of an employment relationship in the course of an application process initiated by yourself or in response a vacancy advertised.
  • Entry into our applicant pool.

This data usually includes:

  • First name / surname
  • Address
  • Date of birth
  • Email address
  • Earliest start date
  • Qualification documents

In addition to this, you may provide data voluntarily that, in your view, may be beneficial to the formation of the employment relationship between you and us.

Data processing for other purposes only becomes an option when this is based on the legal guidelines required in accordance with Article 6, Paragraph 4 GDPR. It goes without saying that we will respect any and all information requirements arising from Article 13, Paragraph 3 GDPR and Article 14, Paragraph 4 GDPR.

What is the legal basis for this?

The legal basis for the processing of personal data is general the contractual relationship in accordance with Article 6 Paragraph 1 lit. b GDPR in relation to Article 88 GDPR and Article 26 of the German Federal Data Protection Act (BDSG). Should your application be successful, your personal data shall be entered into our personnel file, and it shall be used for the purpose of “personnel management” processes. Should your application not be successful, we shall retain your data in our talent pool on the basis provided by Article 6 Paragraph 1 lit. f GDPR, provided that your profile should continue to be of interest to us for future vacancies. When we process your data in this manner on the basis of balancing of interests, you as the party concerned, you have the right to object the processing of your personal data in consideration of the regulations of Article 21 GDPR. If you wish to object, please email gdpr@ekspert.ch.

For how long is this data stored?

In the event of a negative reply, personal details will be

  • stored for: A minimum of three months. The longest storage duration, in turn, is six month.
  • For further consideration: If your profile is of particular interest to us but we do not currently have any vacancies to offer you, we would like to add you to our pool of applicants. In this case, we shall store and utilise your data for a maximum of two years while we shall, however, contact you every six months in order to inform you of the data in our applicant pool. Should you not agree with this processing of your data, you may object at any time.
  • Hiring: For our staff our own retention periods apply. The information to which you are entitled shall be made available to you upon hiring.

To which recipients is this data passed on?

As a rule, personal data is not passed on to a third party.

Where is the data processed?

Your personal data is processed exclusively in data centres in the European Economic Area, and as such, the General Data Protection Regulation is applicable at all times.

Your rights as the “affected”

You have to the right of information as to the personal data processed by us for you.

Should such details be requested in non-written form, we would ask you to be understand of the fact that you may be asked to prove that you are the person whom you say you are.

Furthermore, you have the right to correction or deletion or to limitation of the processing of your data provided that you are legally entitled to this.

Furthermore, you have the right to object the processing of your data within the framework of the legal regulation. The same shall apply for the right of data portability.

Notably, you have the right to object the processing of your data in accordance with Article 21 Paragraphs 1 and 2 GDPR in relation to direct advertising when this is done on the basis of balancing of interests.

Our data protection officer

We have appointed an external data-protection officer at our company. They may be contacted in the following ways: gdpr@ekspert.ch

Right to file a complaint

You have the right to file a complaint with the regulator for data protection regarding the processing of your personal data by us.

Data Processing for Clients

Basics of data processing

We would like to hereby inform you about the use of your personal data. In order to meet our information requirements outlined in Articles 12, 13 of the General Data Protection Regulation (GDPR), we would like to make our information on data protection available to you here:

Who is in charge of data processing?

The person and / or entity in charge in the sense of the General Data Protection Regulation is the following:

ekspert Deutschland GmbH Berliner Allee 26 13088 Berlin Germany +49 (0) 30 364281831 info.de@ekspert.de

Which of your data is processed by us? And for what purposes?

If we have received data from you, we will as a matter of principle only use it for the purposes for which you have provided said data or for which said data has been collected.

These purposes usually include:

  • Communication and fulfilment of contracts
  • Information on our products and services
  • Payroll accounting for clients
  • Financial accounting for clients
  • Administrative service
  • Personnel management for clients
  • Tasks carried out by our Swiss-based site: Money movement

This data usually includes:

  • Contact details (e.g. email address, telephone number, mobile phone number, …)
  • Your master data (e.g. name, surname, title, form of address, …)
  • Your employee data (e.g. surname, first name, date of birth, tax- and social security related data, …)

and other personal data that you communicate to us. Please be aware that we cannot list all the data that might potentially be collected. We only collect data that you actively communicate to us or that is in the public domain.

Data processing for other purposes only becomes an option when this is based on the legal guidelines required in accordance with Article 6, Paragraph 4 GDPR. It goes without saying that we will respect any and all information requirements arising from Article 13, Paragraph 3 GDPR and Article 14, Paragraph 4 GDPR.

What is the basis for this?

The legal grounds for the processing of personal data in its general form is provided by Article 6 GDPR – unless specific legal regulations already exist. In this context, especially the following may apply:

* Consent (Article 6 Paragraph 1 lit. a GDPR)

* Data processing for the purpose of fulfilling contracts (Article 6 Paragraph 1 lit. b) GDPR

* Data processing based on the balancing of interests (Article 6 Paragraph 1 lit. f) GDPR)

* Data processing for the purpose of fulfilling legal obligations (Article 6 Paragraph 1 lit. c) GDPR)

If personal details provided on the basis of your consent should be processed, you shall have the right to withdraw your consent with us at any time regarding future use of your data.

We justify our legitimate interest in accordance with recital 47 of the GDPR. We have a legitimate interest in informing our clients about our products and our service via communication channels. As the party concerned, you have the right to object the processing of your personal data in consideration of the regulations of Article 21 GDPR.

For how long is this data stored?

We process your data for as long as this is necessary for the purpose in question.

Should legal retention requirements exist – e.g. In trade legislation or tax legislation – then the relevant personal data will be stored for the duration of the legal retention period. Once said legal retention period has expired, we shall check whether or not the necessity of processing your data continues to exist. Should such a necessity not exist, your data shall be deleted.

As a rule, we check data towards the end of the calendar year in order to determine whether or not there is a need for its continued processing. Given the quantity of data, this examination shall be carried out regarding specific types of data or specific purposes for processing.

It goes without saying that you may (see below) Demand information regarding the data stored for you, and in the event that there is no need for your data, you may demand that said data be deleted or that its processing be limited.

To which recipients is this data passed on?

As a rule, data shall only be passed on to a third party where this is necessary in order to fulfil the contract with you, when the sharing of data based on the balancing of interests in the sense of Article 6 Paragraph 1 lit. f GDPR is permissible, when we are required by law to pass on your data or to the extent to which you have consented.

Categories of such recipients for the example of payroll for clients would be the respective healthcare providers, pension funds, social security, and tax-related authorities.

Where is the data processed?

Your personal data is processed exclusively in data centres in the European Economic Area, and as such, the General Data Protection Regulation is applicable at all times.

Your rights as the “affected”

You have to the right of information as to the personal data processed by us for you.

Should such details be requested in non-written form, we would ask you to be understanding of the fact that you may be asked to prove that you are the person whom you say you are.

Furthermore, you have the right to correction or deletion or to limitation of the processing of your data provided that you are legally entitled to this.

Furthermore, you have the right to object the processing of your data within the framework of the legal regulation. The same shall apply for the right of data portability.

Notably, you have the right to object the processing of your data in accordance with Article 21 Paragraphs 1 and 2 GDPR in relation to direct advertising when this is done on the basis of balancing of interests.

Our data protection officer

We have appointed an external data-protection officer at our company. They may be contacted in the following ways:

FKC Management Systems Consultancy LLC (GmbH)
Eschenburgstr. 5
23568 Lübeck, Germany
Email: dsgvo@ekspert.de

Right to file a complaint

You have the right to file a complaint with the regulator for data protection regarding the processing of your personal data by us.

VALIDITY AND CHANGES TO THIS PRIVACY POLICY

This data protection declaration is currently valid and is dated May 2018.

Due to the further development of our website and the services which it offers or due to amended legal regulations or rules issued by the authorities, it may become necessary to amend this data protection declaration. The respective up-to-date data protection declaration can be accessed and downloaded via the website at any time.

 

En visitant ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies afin de vous proposer des services et des offres adaptés à vos préférences. En savoir plus